News und Spielberichte



Seite wird geladen...
Bitte warten

Schwacher Auftritt

1. Männer-Spielberichte
Veröffentlicht von Flo am 07.10.2018
News und Spielberichte >> 1. Männer-Spielberichte
 
SGH UnnaMassen 2 – 1. Männer (16:11) 33:22

Am Samstagabend trat unsere 1. Männermannschaft zum Auswärtsspiel bei der SGH UnnaMassen 2 an. Die personellen Voraussetzungen waren mit fünf Ausfällen (Thom, Kowalski, Papenberg, Penning, Bülte) natürlich alles andere als gut. Als einzige Erklärung für das was die Mannschaft von Trainer Ralf Weinberger dann im Spiel ablieferte darf dies aber nicht zählen.

Zu Beginn der Partie fehlte es eigentlich an allem. Die Westfalia-Mannen wirkten überhaupt nicht mit den Köpfen bei der Sache zu sein. In der Abwehr wurde nicht zugepackt, im Spiel nach vorne fehlte das Tempo und im aufgebauten Angriff spielte man zu harmlos und leistete sich technische Fehler mit dem harzfreien Spielgerät. Die Spielgemeinschaft UnnaMassen hingegen war von Beginn an hellwach und nutzte dies eiskalt aus. 9:2 nach 15 Minuten. Erst nach einer Auszeit wurde es etwas besser. Jetzt stand die Abwehr besser und die Angriffe konnten erfolgreich abgeschlossen werden. So verkürzte man den Rückstand etwas. Halbzeit: 16:11

Für den zweiten Durchgang hatte man sich einiges vorgenommen, doch es wollte an diesem Tag nicht viel gelingen. Man präsentierte sich weiterhin schläfrig in der Abwehr und im Angriff hatte man eine unterirdische Chancenverwertung. So konnten die Gastgeber den Vorsprung schnell ausbauen und das Spiel vorentscheiden (26:15, 40.). Im weiteren Spielverlauf konnte zwar eine höhere Niederlage verhindert werden, allerdings kam man auch nicht mehr näher heran. So verlor man absolut verdient mit 33:22.

„Mit so einer Einstellung, wie wir heute ins Spiel gegangen sind, kann man kein Spiel gewinnen“, war Westfalia-Trainer Ralf Weinberger gar nicht einverstanden mit dem Auftritt seines Teams.

Westfalia: C. Müller, Korte (beide TW); Pat. Eckmann (3), Ölbracht (8/3), Witt (3), Lehnen (2), Ph. Eckmann (2), A. Müller, Lunke (2), Dreischhoff, Mottog (2)

Sein Debüt bei der Westfalia gab Kreisläufer Alex Müller, der nach einer Handballpause wieder angefangen hat. Willkommen zurück!

Die nächsten Spiele werden nicht leichter. Nach der zweiwöchigen Spielpause wegen der Herbstferien empfängt die Westfalia den Tabellenzweiten. Am Sonntag, 28.10. ist der TuS Anröchte zu Gast in der Friedrich-Ebert-Halle. Anwurf ist um 18 Uhr.

Zuletzt geändert am: 07.10.2018 um 20:39

Zurück

RSS Feed für News und Spielberichte als Dynamisches Lesezeichen!

 

 

Hier findet ihr alle Neuigkeiten rund um den Verein und die aktuellsten Spielberichte der Mannschaften. Länger zurückliegende Spielberichte könnt ihr auf den jeweiligen Mannschaftsseiten nachlesen!

 



 

Uns gibt es jetzt auch als Smartphone-App!

Jetzt downloaden Jetzt downloaden Jetzt downloaden Jetzt downloaden

 



Navigation
Suche
Aktive Benutzer in den letzten 24h
  • 0 Benutzer online
Sponsoren

     

     

     



     

             

     

     



     

     

     

     

     

        

     



     


     

     



Weitere Seiten
Kontakt Information
Weddinghofer Str. 59174
E-mail: Schreiben ...