News und Spielberichte



Seite wird geladen...
Bitte warten

„Schnäll zurücklaufän und immä vollä Pullä!“

wE-Jugend
Veröffentlicht von Uwe Matthias am 01.02.2016
News und Spielberichte >> wE-Jugend

Meisterschaft – Heimspiel gegen VfL Brambauer


  • 1.Halbzeit: 12:5
  • 2.Halbzeit: 15:10
  • Endstand: 27:15


Die deutsche Nationalmannschaft hat bei der laufenden „EURO“ in puncto Engagiertheit groß aufgetrumpft: gutes Rückzugsverhalten, kompromisslose Abwehrarbeit und totale Einsatzbereitschaft wurden vom Nationaltrainer vehement verbal eingefordert - ob sich alle unsere Mädchen überhaupt für das Aushängeschild unserer Sportart interessieren, ist zwar nicht bekannt, aber beim Spiel gegen Brambauer hätte man fast meinen können, dass sie das Leitmotiv des isländischen Erfolgscoach („schnell zurücklaufen und immer volle Pulle“) irgendwo aufgeschnappt hatten und sich zu eigen machen wollten. Bis zur Pause hatte das Kamener Mädchen-Team jedenfalls problemlos einen 7-Tore Vorsprung herausgespielt. Deutlich machte sich schon im ersten Abschnitt bemerkbar, dass weder Mara, noch Marleen im Tor spielten und beide sich daher gemeinsam auf Deckungsaufgaben gegen die stärksten Brambauer Spielerinnen konzentrieren konnten. Im Verbund mit den anderen konnten daher zahlreiche Angriffe der Gäste schon im Aufbauspiel empfindlich gestört werden. Sude (ebenso wie Erva) findet zudem zusehends Gefallen an der Aufgabe als Torwartin, zeigt keine Angst bei Torwürfen und konnte im Match sogar zwei Penaltys entschärfen. Bravo!


In der zweiten Halbzeit kamen dann verstärkt die Jüngeren zum Einsatz. Trotzdem kam es zu keinem Bruch im Spiel und selbst die zweite Hälfte wurde noch mit 5 Toren Differenz zu unseren Gunsten entschieden. Auch wenn häufiger als im ersten Spielabschnitt (in der Deckung) die Zuordnung nicht ganz eingehalten wurde, stimmte im ganzen Spiel die generelle Laufbereitschaft sowie – im Angriff - das Tempo nach vorne. Positiv bemerkbar machte sich außerdem, dass es bei Freiwürfen im Positionsangriff den älteren Spielerinnen inzwischen manchmal gelingt „tief zu stehen“, die Gegnerinnen damit erst einmal kommen zu lassen und danach den entstehenden Tiefenraum für Angriffsaktionen mit individueller Stärke auszunutzen. Für die nächsten Spiele und darüber hinaus bleibt aber weiterhin die immerwährende Aufgabe bestehen, die jüngeren Spielerinnen im Technikerwerbstraining kontinuierlich beim Torwurf zu schulen (Wurfhärte und Wurfgenauigkeit), damit das Torewerfen nicht immer nur vornehme Aufgabe derselben vier Spielerinnen bleibt.


Es haben mitgespielt:
Marleen (TT), Mara (TT), Havin (TT), Merel, Sude (TW), Jolyn, Lea-Marie, Aisu, Pauline (TT), Hannah, Erva-Nur (TW), Emily
(T = 1 Tor, TT = mehrere Tore, TW = Torwartin)

Zuletzt geändert am: 01.02.2016 um 12:58

Zurück

RSS Feed für News und Spielberichte als Dynamisches Lesezeichen!

 

 

Hier findet ihr alle Neuigkeiten rund um den Verein und die aktuellsten Spielberichte der Mannschaften. Länger zurückliegende Spielberichte könnt ihr auf den jeweiligen Mannschaftsseiten nachlesen!

 



 

Uns gibt es jetzt auch als Smartphone-App!

Jetzt downloaden Jetzt downloaden Jetzt downloaden Jetzt downloaden

 



Navigation
Suche
Aktive Benutzer in den letzten 24h
  • 0 Benutzer online
Sponsoren

     

     

     



     

             

     

     



     

     

     

     

     

        

     



     


     

     



Weitere Seiten
Kontakt Information
Weddinghofer Str. 59174
E-mail: Schreiben ...
Anmeldung