News und Spielberichte



Seite wird geladen...
Bitte warten

2. Damen gewinnen trotz Rumpfkader deutlich

2. Frauen-Spielberichte
Veröffentlicht von Flo am 12.03.2018
News und Spielberichte >> 2. Frauen-Spielberichte
 
RSV Altenbögge – 2.Damen 15:22 (7:11)

Die Zeichen standen nicht gut für die 2. Damen der Westfalia. Mit 9 Spielerinnen, von denen drei angeschlagen in die Partie gingen, trat man die Reise zum RSV Altenbögge an.
Trotz dieser mäßigen Ausgangslage wollte man die Partie unbedingt gewinnen oder zumindest etwas zählbares mit nach Hause nehmen.
Die Mannschaft fand durch die ungewohnte Konstellation zunächst nicht in die Begegnung und ließ Bewegung und Torgefahr in den ersten Angriffen vermissen. Erst nach 4.Minuten konnten die Damen durch Meding den ersten Treffer verbuchen und in der 7. Minute durch zwei Tore von Buchen mit 1:3 in Führung gehen. Allerdings konnte die Zweite diesen Vorsprung nicht lange halten, da Altenbögge trotz guter Deckungsarbeit immer wieder über die Außenpositionen zum Abschluss kam. So stand es nach 15 Minuten der ersten Halbzeit 5:5. Die Bank reagierte und setzte neue Impulse die prompt fruchteten. Es ging ein Ruck durch die Mannschaft und der Siegeswille war geweckt. Die Deckung stand sicher, kommunizierte gut untereinander und ließ Altenbögge wenig Raum. Fand der Gegner doch die Lücke, dann war zwar eine angeschlagene aber dennoch gut aufspielende Urban zwischen den Pfosten. Im Angriff lief es nun auch flüssiger und Köster konnte die gegnerische Torfrau immer wieder aus der zweiten Reihe überwinden. Der Gegner jedoch steckte nicht auf und steigerte die Härte in der Verteidigung. In kürzester Zeit mussten besonders die Rückraumspielerinnen Treffer im Gesicht wegstecken, welche bedauerlicherweise nicht geahndet wurden. Die Westfalia kam aus dem Trott, was Altenbögge nutzte um in der 25. Spielminute auf 7:9 zu verkürzen. Die Mannschaft ließ sich von der harten Spielweise jedoch nicht all zu lange einschüchtern und spielte im Angriff weiterhin effektiv, wodurch sie ihre Führung bis zur Halbzeit auf 7:11 ausbauen konnte.

In der zweiten Halbzeit stellte Altenbögge auf eine offensive 4:2 Deckung um und versuchte so das Angriffsspiel frühzeitig zu stören. Dies gelang zunächst und so konnte der Gastgeber in der 35. Spielminute auf 10:12 verkürzen. Allerdings ließen sich die Damen nicht lamge beeindrucken. Im Angriff wurde die offensive Spielweise des Gegners effektiv genutzt und durch gute 1:1 Bewegungen zum Abschluss gekommen. Besonders Bayrak, welche sich auf der ungewohnten Kreisposition wiederfand, schaffte viel Platz für ihre Mitspielerinnen und konnte sich immer wieder durchsetzen.
So spielte sich die Mannschaft vom zwischenzeitlichen 10:12 in der 36. Spielminute ein 12:22 in der 56. Spielminute heraus und entschied damit die Begegnung. Der Gastgeber konnte noch einmal Ergebniskosmetik betreiben und die 2. Damen fuhren am Ende einen verdienten 15:22 Auswärtssieg ein.

Urban, Sarah; Böhme, Anna (3); Heunemann, Astrid (1); Alex, Jil (3); Buchen, Ayleen (4); Köster, Laura (4); Dinh, Lan; Meding, Ronja (4); Bayrak, Tugce (3)

Text: Robin Meding


Zuletzt geändert am: 12.03.2018 um 12:57

Zurück

RSS Feed für News und Spielberichte als Dynamisches Lesezeichen!

 

 

Hier findet ihr alle Neuigkeiten rund um den Verein und die aktuellsten Spielberichte der Mannschaften. Länger zurückliegende Spielberichte könnt ihr auf den jeweiligen Mannschaftsseiten nachlesen!

 



 

Uns gibt es jetzt auch als Smartphone-App!

Jetzt downloaden Jetzt downloaden Jetzt downloaden Jetzt downloaden

 



Navigation
Suche
Aktive Benutzer in den letzten 24h
  • 0 Benutzer online
Sponsoren

     

     

     



     

     

     



     

     

     

     

     

     

     

     

     





     

     



Weitere Seiten
Kontakt Information
Weddinghofer Str. 59174
E-mail: Schreiben ...